Compass 4xe Kompletträdergrössen

Feiertag?
  • Moin,


    Nächste Woche kommt unser 4xe auf 19 Zöller. Meine Frage ist ob die Reifengröße komfortabel ist? Die 45er Höhe ist bestimmt stark Bordsteingefährdet.


    Hat jemand Erfahrung mit „dicken“ Reifen auf 17 Zoll, oder auch 16 Zoll? Fährt sich sowas gut oder wird das dann zu schwammig?


    Nach Testfahrten mit einen Wrangler in den USA bin ich getriggert von sowas.


    Auf einem Parkplatz hier hatte jemand auch Offroadreifen drauf. Ich konnte nicht wegsehen, auch wegen den Felgen mit den Schrauben drumrum.


    Also: 19Zöller fahren oder bald was bordsteinfreundlicheres vom Toyo oder BF Goodrich, die auch günstiger sind als 19er Winterreifen.


    Danke das ich hier sein darf.

    • Offizieller Beitrag

    Ich hatte auf meinem ersten Compass (Limited) 18 Zoll, das war voll ok. Der Zweite war ein Trailhawk, der kommt mit 17 Zoll und das ist gut so. Meine Meinung: Auf nen Upland oder Trailhawk gehören 17er, bei Bedarf auch mit AT Reifen. Beim Altitude oder Limited dagegen sehen die AT‘s für mich aus wie im falschen Film, aber das ist wie gesagt mein Geschmack. 19 Zöller geht von der Optik, Bordstein ist dann natürlich ein Thema.


    Alle Angaben wie gesagt, rein subjektiv.

  • Beim Trailhawk OK.


    Meiner ist ein S, da gibt es optisch keinen Unterschied zum Upland außer der Motorhaubenfolie, oder?

    Und es ein weißer mit schwarzem Dach, da würde ich gerne helle Felgen drauf machen statt den schwarzen.

    Irgendwie werde ich mir den 19 Zöller nicht warm.

  • Hallo,

    ich bin verschiedene Autos mit Reifengrößen bis 20 Zoll gefahren, im Winter dann auf 17 oder 18 Zoll Winterreifen. Der Komfort hat mir im Winterbetrieb immer besser gefallen. Mein Renegade hat daher direkt 17 Zöller mit AT Bereifung erhalten. Ich kann das nur empfehlen. Auch bei "artgerechter Haltung" haben sie nur Vorteile. Da "schrammt" nichts irgendwo an.

    Grüße

  • das mit der Optik und dem Nutzwert beißt sich meistens, also bin hier im dicksten Winter immer mit den 18er Räder unterwegs und im Winter aufgrund der anderen Reifenmischung dann auch ziemlich komfortabel.


    Insofern sind 18er ein guter Kompromiss, denn sie sehen ganz gut aus und komfortabel sind sie auch noch. Mit den 17 er dann natürlich noch komfortabler Zudem finde ich die 17er mit AT-Bereifung auf dem Trailhawk ziemlich sexy.


    Ich habe mir die AT-Bereifung aus dem Kopf gestrichen, da wie Toy schon sagte, das ziemlich affig aussieht mit den 18 Zoll Rädern, und 17er mag ich auf meinem eher nicht so. Ich stehe mehr so im Sommer auf 19 Zöller, die will ich mir evtl. diesen Sommer angeln, da mein Limited in Serie nur mit 18 er daherkommt.


    Am Ende alles Geschmack, Komfort- und Preisfrage

    Wünsche Dir jedenfalls viel Spaß mit Deinem Jeep 8) :thumbup:

    Ja: Compass 1.3 4xe Limited MJ 12/21 Facelift
  • da kann ich nicht mithalten, bei mir sind es nur 24 Jahre ^^


    Also wir waren die letzte Woche im Urlaub und gerade als wir ankamen wurden die Skilifte geschlossen. Das bedeutet für Lappland natürlich Ghost Town keine Hotels offen kaum Restaurants und kaum Leute draußen.


    Als ich dann in Äkäslompolo beim Supermarkt rückwärts an die Ladesäule fahren wollte sah ich auf der anderen Seite einen 4xe Wrangler am laden.


    Sofort kam man ins Gespräch und hat so seine Erfahrungen ausgetauscht, und natürlich wollte der Wrangler Fahrer auch über seine Räder reden.


    Leute Leute der hat mich so heiß auf die AT-Reifen gemacht dass ich sogar bereit wäre eine Nummer kleiner auf 17er zu gehen, und dann so richtige AT Reifen mit schön aggressiver Seitenflanke in Betracht ziehe.


    Da hat man mal wieder gesehen, welch eine andere Welt es doch ist, mit einem Jeep Fahrer zu fachsimpeln, vor lauter Begeisterung schenkte er mir dann noch einen selbst gefrästen Schlüsselanhänger aus Holz. Er hat die ganze Werkstatt voll nur mit solchen Jeep Sachen und lebt die Marke in vollen Zügen aus.


    Für mich der absolut coolste Tag meines Urlaubs, in derzeit solch einer verlassenen Gegend dann noch einen Jeep 4xe Fahrer zu treffen.


    Meine Frau war da anderer Meinung, als wir über die Investition vom neuen Radsatz sprachen, aber das ist nach so vielen Jahren nur noch eine kleine Verhandlungssache.


    Jeep geht immer ;)

    Ja: Compass 1.3 4xe Limited MJ 12/21 Facelift
  • Nur doof, dass es auf dem europäischen Zubehör-Markt keine AT-würdigen Felgen für den Compass gibt. Einzige Alternative wären die originalen Trailhawk-Felgen, aber dann sehe ich schwarz für die Verhandlung. =O Das wird vielmehr ein Fall für den Teppich-Klopfer..... <X


    So muss dat ausehen:


    Ja: Compass Trailhawk 4xe MY20
  • Hat jemand Erfahrung mit „dicken“ Reifen auf 17 Zoll, oder auch 16 Zoll? Fährt sich sowas gut oder wird das dann zu schwammig?

    Ich habe auf meinen Renegade Cooper Discoverer AT3 4S in der Grösse 225/65/17, schwammig ist da gar nichts. Bist du in den USA vielleicht einen Wrangler Rubicon gefahren, denn diese haben original MT-Reifen?

    Ja: Renegade Trailhawk 4xe MY22
  • Habe mein 4xe MY21 damals direkt mit 17" Felgen und All_Season Reifen bestellt. Bin bis jetzt zufrieden mit der Auswahl.

    Ja: Jeep Compass S 4xe MY21
  • Ich will jetzt nicht zündeln, aber ein Jeep mit All Seasonsreifen ist wie ein Mountainbike mit Slicks. Geht gar nicht.

    Hmmm... Mein Ansatz wäre, die beim S standardmäßigen Sommerreifen derart zu kommentieren - jetzt lehne ich mich aber zurück und genieße eine Runde 🍿. ^^

    Ja: Compass S 4xe MY22
  • Ich will jetzt nicht zündeln, aber ein Jeep mit All Seasonsreifen ist wie ein Mountainbike mit Slicks. Geht gar nicht.

    Ich würde sagen etwa 99% aller Jeeps werden fast nur auf befestigten Strassen bewegt, All-Season Reifen decken den Einsatzbreich also bestens ab.


    Mein Trailhawk wurde mit den gleichen Reifen ausgeliefert und sie waren im Sommer wie auch im Winter auf Schnee sehr gut.

    Jetzt fahre ich AT-Reifen aber nur wegen der Optik würde ich die massiven Nachteile dieser Reifen nicht in Kauf nehmen.


    Das sind übrigens auch All-Season Reifen ;)

    Soll doch jeder die Reifen fahren die ihm gefallen. Es gibt ja auch leute die ihren Renegade tiefer legen...

    Ja: Renegade Trailhawk 4xe MY22
  • Natürlich kann und soll jeder fahren, was er will, MEINE Erfahrung jedoch hat gezeigt, dass All-Seasonsreifen weder Fisch noch Fleisch sind.

    Speziell im Winter, abseits befestigter Straßen auf Schnee kommen diese Dinger sehr schnell an ihre Grenzen.

    Käme für MICH echt nie in Frage. Da kommst mit guten Winterreifen und einer angetriebenen Achse weiter, als mit Allrad und All-Seasonsreifen.

    Ich bin auch keiner, der seinen Jeep (und die ganzen anderen Allrad, die ich hatte) durchs Gelände treibt, aber wenn's mal soweit ist und die Gefahr besteht, hängen zu bleiben, will ICH eine gute Bereifung drauf haben und keinen Kompromiss.

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!