Wrangler 4XE startet nicht mehr elektrisch - nur noch Motorstart

Feiertag?
  • Hallo erst mal an das Forum.


    Bin neu hier mit meinen Wrangler 4XE und hab auch schon das erste Problem :)


    Seit ca. 2 Wochen habe ich das Problem, dass das FZG nur noch mit Motor startet. FZG hat gerade mal 2000 KM drauf.


    Beim anklicken Elektromode Fehlermeldung "Electricmode nicht verfügbar Kühlung oder Heizung Innenraum...."


    Aussentemperatur + 4 Grad


    Heute Werkstatt, keine Lösung gefunden.... Ticket eröffnet...


    Wer hat das gleiche Problem, oder bin ich der einzige?


    Viele Dank für ein paar Antworten oder bei wem wurde das Problem gelöst...


    Viele Grüße

  • Moin .....

    Wenn die Temperatur gering und durch Wind (Gefühlte Temp) Minusgrade erreicht, kann es sein das der Motor unterstützt. Akku zu Kalt. Zu viele Stromabnehmer an. Licht, Sitz- Lenkrad- Heckscheiben- Heizung, Klima, Scheibenwischer, Radio und Klima.

    Dann kann das schonmal passieren.

    War in meinem Wrangler auch schon mal...

    Gruß Micha

    Ab sofort wird GESTROMERT Wrangler 4xe8)

    Ja: Wrangler 4xe Sahara Sting Grey
  • Bei mir ist das seit gute 2 Wochen ein Dauerzustand, dass er nur noch mit Motor startet. Auch bei plus 4 Grad. Auch alle Verbraucher aus während oder vorm Anlassen macht keinen Unterschied. Sollte er dann mal nach erneutem Start nachdem er warm ist im Elektromodus losfahren, geht er nach ein paar Metern wieder in den Motorbetrieb....

    • Offizieller Beitrag

    Nachdem sich die Meldungen nun häufen, hab ich mal bei den Kollegen der amerikanischen Foren recherchiert. Das Thema wird dort auch seit einiger Zeit angeregt diskutier. So wie sich das darstellt, verhalten sich alle Wrangler 4xe so, wenn die Außentemperatur gegen 0 Grad Celsius (32 Grad Fahrenheit) geht. Im Moment kann man wohl nur reklamieren und hoffen, dass Jeep etwas an der Steuersoftware ändert.


    Hier mal ein Link zu dem Thread in unserem USA-Pendant:

    https://www.4xeforums.com/thre…ic-mode-unavailable.1494/

  • Hallo,

    zu diesem Thema beobachte ich meinen Renegade schon seit Dezember.


    - Je kälter es ist, umso widerwilliger wird bei der Abfahrt "auf Strom" gefahren

    - auch wenn auf "E-Modus" umgeschaltet ist holt er sich bereits mit 40% oder auch 80% Akkustand den Benziner dazu

    - Holt er sich den Benziner und ist noch ausreichend Akkustand vorhanden, so wird dieser erst mit ca. 1500-1800 U/min für 1 - 2 Km warmgelaufen, ohne ins Antriebsgeschehen eingreifen zu lassen

    - Motoröltemperatur: diese hat bei mir nur 3 Anzeigen, kalt, Anzeige auf 9.00 oder 12.00 Uhr ohne Anzeige °C

    - Und jetzt kommts: Man fährt im Hybridmodus ab, den Steuergeräten ist es zu kalt für Strom und holen den Benziner dazu, --> sobald das Ölthermometer auf 9.00 Uhr springt, wird bei mir der Benziner fast schlagartig in den Ruhestand geschickt und es geht mit Strom weiter:-)


    Meine Vermutung:

    - Der Benziner wird vorbereitet um im Falle eines Falles "schnell" einspringen zu können

    - In der Zwischenzeit hat sich durch die Traktion die Temperatursituation im Fahrakku verbessert (Eigenerwärmung).


    Langer Text und schlecht zu beschreiben; ich hoffe Ihr könnt mich verstehen:-)

  • Kurzes Update.

    Ticketrückmeldung ergab elektrischen Zuheizer tauschen.


    Nur gibt es für das Teil anscheinend keinen Liefertermin und ist somit im Moment nicht lieferbar….

  • Moin,

    Meiner möchte nun auch nicht mehr Elektrisch fahren.= Electric nicht verfügbar!

    Mal schauen ob es bleibt oder geht. Es wird auch angezeigt = Kraftstoffaufbereitung läuft....

    Was ist bislang bei Euch passiert?

    Ab sofort wird GESTROMERT Wrangler 4xe8)

    Ja: Wrangler 4xe Sahara Sting Grey
  • update: heute rund 70 Km auf Landstr. / Autobahn im Spritmidus zurückgelegt. Beim nächsten Starten war ich wieder zurück im E-Modus. Während der Autobahnfahrt schaltete der Verbrenner wieder ein und ich konnte wieder nicht in den E-Modus zurück. Beim nächsten Stop/Start ging wieder der E- Midus.

    Komisch....

    Ab sofort wird GESTROMERT Wrangler 4xe8)

    Ja: Wrangler 4xe Sahara Sting Grey
  • Hoi.

    Nach gut 4 Monaten Wrangler 4xe kann ich folgendes sagen: er macht was er will. Und es ist gut so. Morgens startet er elektrisch. 20 km in Büro. Abends wieder elektrisch zurück. Meistens! Wenn er meint, er muss den Motor schmieren, startet der Verbrenner. Mache dann meist so 40-50 km. Dann wieder elektrisch. Durchschnittsverbrauch zur Zeit: 8,5 l sinkend!

  • Im Grunde verhält sich mein Compass 4xe genauso. Wenn er meint, es wär mal wieder an der Zeit, dann wird der Verbrenner eben angeworfen. Ich lasse ihn einfach machen.

    Mittlerweile versuche ich auch nicht mehr darüber nachzudenken, warum der Motor gerade jetzt angesprungen ist 🤷‍♂️

  • Hallo, ich bin neu hier im Forum, habe meinen Wrangler 4xe nach 10 Wochen Standzeit in der Werkstatt endlich zurück, nach 6000 km war kein elektrisches fahren mehr möglich, Fehlermeldung wie 80th_4xe.

    Der Zuheizer ist das Bauteil, welches praktisch nicht verfügbar ist, Liefertermine werden sicherheitshalber garnicht genannt. Der Jeep Kundenservice hat sich bemüht und der Ersatzwagen (Sixt) hatte in der Zwischenzeit mehr KM auf dem Tacho als mein Wrangler.

    Also hier ist viel Geduld gefragt.

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!