Beiträge von AP_70

Feiertag?

    Die "Freischaltung" von Akkukapazität der Teslas beim Hurrikan in Florida vor ein paar Jahren ist nach meinem Kenntnisstand auf die Fahrzeugkonfiguration beim Neuwagenkauf zurückzuführen.

    Es wurde kein kleinerer Akku verbaut, sondern im Grundmodell einfach nur per Software beschnitten.

    So konnte Tesla einfach OTA die Beschränkung zeitgebunden aufheben.


    Viele Grüße

    Hallo beisammen,

    bei dem mitgelieferten "Ladebackstein" am Renegade bekomme ich an meiner Fritz-Steckdose folgende Werte geliefert:


    Stufe Strom in A

    5 12,5

    4 10

    3 7,5

    2 5

    1 2,5


    Bei Stufe 1 und 2 bin ich allerdings nicht so sattelfest:(


    Viele Grüße

    Trailhaker hat geschrieben:

    Mit wieviel C ladet nun der 4xe? Ich rechne dann das mal rückwärts mit den 3,5 Stunden Ladezeit an der 22kW Station und komme dann auf 0,3C! Supi :thumbup:


    Hier stimmt iwi etwas nicht!

    Die 3,5h Ladedauer sind bestimmt an einer 16A Ladeeinrichtung.

    Mein Renegade ist an 32A unter 2h voll.


    Mit dem "Heimladegerät für Schuko" zieht er ca. 12A auf Stufe 5;

    ergibt etwa eine Leistung von 2,7KW.


    Oder haben meine Hirnwindungen eine falsche Kurve?


    Viele Grüße

    Hallo,

    zu diesem Thema beobachte ich meinen Renegade schon seit Dezember.


    - Je kälter es ist, umso widerwilliger wird bei der Abfahrt "auf Strom" gefahren

    - auch wenn auf "E-Modus" umgeschaltet ist holt er sich bereits mit 40% oder auch 80% Akkustand den Benziner dazu

    - Holt er sich den Benziner und ist noch ausreichend Akkustand vorhanden, so wird dieser erst mit ca. 1500-1800 U/min für 1 - 2 Km warmgelaufen, ohne ins Antriebsgeschehen eingreifen zu lassen

    - Motoröltemperatur: diese hat bei mir nur 3 Anzeigen, kalt, Anzeige auf 9.00 oder 12.00 Uhr ohne Anzeige °C

    - Und jetzt kommts: Man fährt im Hybridmodus ab, den Steuergeräten ist es zu kalt für Strom und holen den Benziner dazu, --> sobald das Ölthermometer auf 9.00 Uhr springt, wird bei mir der Benziner fast schlagartig in den Ruhestand geschickt und es geht mit Strom weiter:-)


    Meine Vermutung:

    - Der Benziner wird vorbereitet um im Falle eines Falles "schnell" einspringen zu können

    - In der Zwischenzeit hat sich durch die Traktion die Temperatursituation im Fahrakku verbessert (Eigenerwärmung).


    Langer Text und schlecht zu beschreiben; ich hoffe Ihr könnt mich verstehen:-)