Starter-Batterie Pannenursache Nummer eins

Feiertag?
  • Ja: Jeep Renegade 4xe Trailhawk
    • Offizieller Beitrag
    Quote from TrailMUC

    Ist auch logisch da Jeep den Radio zum Zentralen Gehirn des Fahrzeugs erklärt hat.

    Da muss ich widersprechen, dem ist definitiv nicht so. Ein zentrales Gehirn ähnlich dem Tesla gibt es bei Jeep in der Form nicht, das Radio übernimmt auch keinerlei direkte Steuerfunktionen. Man könnte das Radio sogar ausbauen, außer dem obligatorischen blinkenden km-Stand hätte das keinerlei weitere Auswirkungen, da Auto bleibt weiterhin fahrbar.

  • Wirklich? Ist es dann unproblematisch das Uconnect zu tauschen? Mein Händler meinte dies sei nicht möglich und sie können das auch nicht programmieren!? Dessen Verdacht war ein eventuell fehlerhafter Uconnect hatte mangels Unterstützung vom Werk nichts weiter unternommen, Ei Ei, ich versteh langsam nichts mehr.

    Ja: Jeep Renegade 4xe Trailhawk
  • Es ist immer wieder erschreckend, was da draußen im Feld los ist und was für Stuss da erzählt wird. Der Austausch des Uconnect ist im Prinzip sehr einfach möglich, wenn man ein entsprechend adaptiertes Radio hat. Für den Renegade vor der 4xe Ära gibt bzw. gab es Sets für die Umrüstung z. B. von Alpine und diverser China-Herstellern, mit den mitgelieferten CAN-Interfaces werden damit auch alle Einstellungs-Menüs auf den Aftermarket Radios abgebildet und auch die Lenkradbedienung funktioniert.

    Ob für den 4xe ebenfalls was angeboten wird, kann ich auf die Schnelle nicht sagen. Die potentielle Zielgruppe ist ja beim 4xe viel kleiner, da der nur in Europa angeboten wird. Die vorherigen Radios von Panasonic waren weltweit im Einsatz, da war bedarf da.


    https://www.alpine.de/p/Products/SingleView/kit-8rng


    oder hier als China-Ware auf Android-Basis:

    Buy Audi Car Stereos, Reversing Cameras & Accessories | XTRONS

    Ja: Compass Trailhawk 4xe MY20

    Einmal editiert, zuletzt von Toy ()

  • Ja und nein, gut das Schiebedach wurde 4x nachgebessert, Kabelsatz AHK mehrfach nachgebessert. Ja, die Qualität der Mechaniker und das Verständnis ein fremdes Fahrzeug pfleglich zu behandeln, Radio nicht aufdrehen, Motor nicht aufheulen lassen. Das Fahrzeug sauber ohne Dreckfinger und Fußabdruck zurückgeben, bekommen die wenigsten auf die Reihe.

    Das andere ist die Unterstützung der Zentrale.

    Was leider das Problem mit der Starter Batterie nicht löst.


    Frage:

    Kann eine 2. Batterie mit einer Vorrangschaltung ein angebaut werden. Oder anders, mit welcher Leistung max. wird die Starter Batterie geladen?

    Ja: Jeep Renegade 4xe Trailhawk
    • New
    • Offizieller Beitrag

    Kann eine 2. Batterie mit einer Vorrangschaltung ein angebaut werden. Oder anders, mit welcher Leistung max. wird die Starter Batterie geladen?

    Ich sehe das ziemlich pragmatisch:

    Ein funktionierendes kann sich selbst am Leben halten und benötigt keine 2. Batterie. Ein Auto das nicht funktioniert und nicht mal eine Batterie laden kann, kann erst recht keine 2 Batterien laden.


    Bei einem Fehler im System gilt es die Ursache zu finden und zu eliminieren. Mit Rumgebastel löst du gar nichts, das wird nur noch schlimmer.

  • Scheint du hast ist ein Fan 😅, Spaß bei Seite, unabhängig vom bestehenden Problem, zielt die Frage darauf hin ab, eine Kühlbox im Urlaub zu betreiben. Ich gehe davon aus, dass Jeep weiter mit der bisherigen Strategie weiterfährt auf Zeit zu spielen anstelle Probleme zu lösen. Das nur am Rande.


    Eine Kühlbox im derzeitigen Status direkt über das Bordnetz, macht keinen Sinn, somit es nur über eine externe Batterie geht. Ob das eine Powerstation oder eine Stand alone ist, geladen werden muss.


    So bekannter weise gibt es Schaltungen die eine zweit Batterie trennen sobald die Starter Batterie einen bestimmten Wert unterschreitet, kann dazu mal ein Thema aufmachen. Jetzt nochmal die Frage welche Leistung das System zum Laden der Starter Batterie bereitstellt sofern dieser Wert überhaupt bekannt ist. Eine Trennung von Verbraucher scheint ja Jeep nicht vorgesehen haben, ansonsten würden 12 Steckdosen Lüftung und Radio ausgehen was wieder zum Ursprung des Themas zurückführt.

    Ja: Jeep Renegade 4xe Trailhawk
  • Wenn dein Fahrzeug wie geplant funktioniert, kannst du deine HV-Batterie genau für solche Zwecke missbrauchen. Alles ans 12 V Bordnetz hängen und gelegentlich Zündung einschalten (Spannungsüberwachung muss man halt nachrüsten), damit aus der HV-Batterie nachgeladen wird. Es sollte klar sein, dass riesige Verbraucher dir so auf mittlere Sicht die 12 V Batterie töten. Für eine ~40 Watt (Spitze) Kühlbox geht das aber fast problemlos.


    Die zweite Batterie gibt dir im geladenen Zustand zwar mehr Kapazität. Inwiefern du diesen Zustand aber erhalten willst, wenn du die eine Starterbatterie schon nicht am Leben halten kannst, ist mir nicht ganz klar.

  • Ja, das ist der Punkt. Nachladen einer 2. Batterie ohne zu wissen wo der vorgelagerte Fehler liegt ist nicht gut.

    Deshalb nur:

    - eine kleine Batterie

    - die nur bei Zündung an geladen wird

    - zwischen Bordnetz und 2.Batterie eine Leistungsüberwachung


    Ich sehe schon, wird wegen den offen Themen auf eine kleine Powerstation rauslaufen die per 12/14V oder Solar nachgeladen wird. Vorerst werde ich keine >Glühbirne ändern solange die Kiste nicht Funktioniert. Das sind Gedankenspiele mit PlanB. Die Kühlbox hat übrigens eine Spannung Überwachung. peinlich für Jeep solche Cent Komponenten nicht sinnvoll einzusetzen. ( War das einfach bei normalen Verbrenner)

    Ja: Jeep Renegade 4xe Trailhawk

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!