Kein Navi in der First Edition

Feiertag?
    • Offizieller Beitrag

    Bei dem Demo-Auto, das bei den Previews gezeigt wurde, war das Navi auch drin. Es wird auf alle Fälle ein Navi für den Avenger geben, die Frage ist nur wann. Auf allen Datenblättern und in den Konfiguratoren der Jeep Webseiten wird für die 1st Edition das Navi mit keinem Wort erwähnt.

  • Hier ein wie ich finde sehr informatives YT-Video von The Car Crash Review über den Avenger. Ab ca. 18:50 wird das integrierte Navi gezeigt. Ob es bei der Markteinführung in den Autos verbaut sein wird bleibt trotzdem offen.


    Link

    Ja: Jeep Renegade Trailhawk 4xe MY20 - "Polar Bear"
  • Selbst wenn dann mal das Navi lieferbar sein sollte, der Brüller wird es jedenfalls nicht. Auf der Webseite zu den UConnect Services steht jetzt schon geschrieben, was es alles beim Avenger nicht geben wird. Den Wifi Hotspot braucht ja niemand, aber Live-Verkehrsmeldungen und Send&Go sind im Jahr 2023 Basics, die einfach selbstverständlich sind. Das ist mal wieder eine schwache Vorstellung, wie soll das Navi eine halbwegs verlässliche Ladeplanung hinbekommen, wenn kein Zugriff auf Live Verkehrsdaten stattfinden kann.


    Ja: Compass Trailhawk 4xe MY20

    Einmal editiert, zuletzt von Toy ()

  • Man weiß ja nicht wie bescheuert man das nennen soll. =O


    Da wird der Avenger als non plus ultra heutiger Technik angepriesen und vom Stau auf der Strecke oder von Streckensperrung soll er mangels Live Traffic nix von mitkriegen :thumbdown:

    Das ist ein Stückle Software und eine Lizenz in Form eines Stück Papier <X

    Und irgend ein Folgemodell wird dann in 2 Jahren ganz neu mit dollem Live Traffic angepriesen. :D


    ...um elektrisch zu fahren, muss ich nicht auf die nächste Kirmes warten und auch keine Carrera Bahn aufbauen :saint:

    Ja: Renegade 4xe Trailhawk MY20 Colorado Red, Kenwood, aAHK, TF Höherlegung 24mm, TF Spurverbreiterung v30+h42mm, Siedemarker gelb, Lampenschutzgitter Seite+Heck, rote Bergehaken vorne, alle möglichen Bepper, Tinkerforge WARP Charger Smart 22kW, PV-Anlage
    • Offizieller Beitrag

    Das Stück Software ist garantiert auch drin, ist ja eine TomTom Navi-Software von der Stange. Letztendlich müsste FCA nur die Lizenzgebühren an TomTom abdrücken. Oder, der Verdacht wächst bei mir immer weiter, FCA hat wirklich zu wenig Slots im System und kann die Menge an Fahrzeugen nicht bedienen. Ich merke es ja bei meinem, es ist bei jedem Start eine Lotterie, ob du einen Slot bekommst oder nicht. In den meisten Fällen geht man leer aus :thumbdown:

    • Offizieller Beitrag

    Ich glaube eigentlich nicht, dass beim E-Auto eine Navigation über Apple Maps oder Google Maps eine Alternative sein kann. Ohne Datenzugriff aufs Auto können die Apps ja keine Ladeplanung machen, ohne Ladeplanung brauchst aber mit einem E-Auto nicht wirklich auf eine größere Tour gehen.

  • Ich glaube eigentlich nicht, dass beim E-Auto eine Navigation über Apple Maps oder Google Maps eine Alternative sein kann. Ohne Datenzugriff aufs Auto können die Apps ja keine Ladeplanung machen, ohne Ladeplanung brauchst aber mit einem E-Auto nicht wirklich auf eine größere Tour gehen.

    Da hast du sicher Recht. Bevor ich aber mit einem „dummen“ Navi ohne Live Traffic navigiere ziehe ich ein etwas intelligenteres mit dynamischer Routenführung eindeutig vor. Beide Lösungen lassen aber eben keine automatisierte Ladeplanung zu.

    Ja: Jeep Renegade Trailhawk 4xe MY20 - "Polar Bear"
    • Offizieller Beitrag

    Jeep hat nun (fast) alle Aussagen zum Avenger-Navi revidiert und zeigt das System nun sogar offiziell auf jeep.de. Das Navigationssystem ist demnach mit Echtzeit-Navigation auf dem Stand der Technik.


    Offen ist aber weiterhin die Frage, ob die 1st-Edition nun mit Navi ausgeliefert wird oder nicht.


  • dietduke

    Das ist wohl nicht richtig, denn es häufen sich auch andernorts die Hinweise, dass das Onboard-Navi leider nicht Serie ist. Und das, obwohl ja in der Pressemeldung, die in einem anderen Forum geleakt wurde, von einem TomTom-integrierten Navi bei der 1Edition die Rede ist. Ungewöhlich genug bei einem E-Auto (wg. der sinnvollen Routen-/Ladeplanung) und noch ungewöhnlicher in der Preisklasse 39990 Euro. Selbst bei den lt. Liste bestellbaren Modellen (und sogar bei der Top-Variante Summit) muss das Navi mitbestellt werden - kostenpflichtig. Ob das Ganze nachträglich freigeschaltet werden kann - gegen Aufpreis versteht sich????

    • Offizieller Beitrag

    Auf Facebook hat heute ein User einen offenen Brief von seinem Händler veröffentlicht, wo es um die Klarstellung zu ein paar Punkten bei der 1st Edition geht. Hier wurde bestätigt, es wird kein Navi drin sein.


    Ein paar Kunden gingen wohl auch davon aus, die Klimaanlage wäre eine Dual-Zone, das ist nicht so. Ein dritter Punkt, die Frontscheibe ist nicht vollständig beheizbar, Es gibt nur wie beim Compass die Heizdrähte unten im Bereich der Scheibenwischer.

  • Hallo.

    Wenn man den Avenger online bestellt steht unter U-Connect-Services auch "MyNavigation"......

    Und in meiner Konfiguration für die Reservierung der First-Edition sind die U-Connect-Services aufgeführt.

    Mein Händler sagte, die First-Edition entspricht bis auf wenige Dinge dem "Summit".

    Ich lasse mich mal überraschen.

    Ja: JEEP Renegade S 4xe
  • @Mezibub

    Das ist aber wohl so, dass man am Handy eine Route eingibt und diese dann ans Uconnect sendet; das eine Foto, dass dabei zu sehen ist sieht ja auch nach original Google-Karte aus.

    Aber das ist eben kein internes (TomTom-)Navi, das wohl jeder gerne gehabt hätte, das es beim 1Edition nicht gibt und selbst bei der TopVersion Summit gegen Aufpreis geordert werden muss. Etwas seltsam für ein E-Auto, mit dem man ja eigentlich mit (interner) Navihilfe Ladepunkte ansteuern sollte.

  • Hm. Da hast Du möglicherweise Recht.

    Das ist das Einzige, was man beim Summit zubuchen kann:

    Bei der First Edition steht nur das 10,25´´ Uconnect Display und es steht nichts von Navigationssystem....


    Das ist ziemlich missverständlich...... :rolleyes:

    Ja: JEEP Renegade S 4xe
    • Offizieller Beitrag

    Ich habe zumindest auch bei anderen Webseiten von Jeep in Zentral-Europa keinen anderen Aussagen gefunden, als das was bei uns auch zu lesen steht, bzw. bei der 1st Edition zu lesen was. Das Wort „Navigationssystem“ wurde nirgendwo bei der 1st erwähnt. Die UConnect Services sind immer mit dabei, halt dann ohne den Block „MyNavigation“ einschl. Send&Go. Die Basis-Funktionen mit Reichweite und Kraftstoffstand, Standort, Fahralarme usw. hat er trotzdem.

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!