Alles an bei Vorklimatisierung

Feiertag?
  • Die Vorklimatisierung ist ja ein tolles Feature, aber die Ausführung der Programmierung lässt halt gleich wieder erkennen, dass hier mit südländischer Leidenschaft zugange war. Im Gegensatz zu den PHEV´s meiner Kollegen (Volvo und Ford), besticht der Compasss noch mit zusätzlichen Attitüden wie Beschallung und Beleuchtung der Nachbarschaft. Das Radio spielt während der Klimatisierung immer, und bei Dämmerung schalten sich die Scheinwerfer zu. Tut das Not.....? :/:/:/

  • Na das is ja toll. Bei meinem haben die das anscheinend vergessen.:S

    Bei mir wird dunkel und lautlos vorklimatisiert.:D


    ...um elektrisch zu fahren, muss ich nicht auf die nächste Kirmes warten und auch keine Carrera Bahn aufbauen :saint:

    Mein 4xe: Renegade 4xe Trailhawk Colorado Red, Kenwood, aAHK, TF Höherlegung 24mm, TF Spurverbreiterung v30+h42mm, Siedemarker gelb, Lampenschutzgitter Seite+Heck, rote Bergehaken vorne, alle möglichen Bepper, Tinkerforge WARP Charger Smart 22kW, PV-Anlage
  • Ist eine Standheizung und Standklimaanlage in einem und wird über die MyUconnect App vom Handy ferngesteuert, oder der Hybrid-App im Uconnect Das funktioniert beim Renegade 4xe und beim Compass 4xe, in wie weit das beim Wrangler 4xe auch mit drin ist, kann ich jetzt gar nicht sagen. Beim Wrangler fehlt ja noch so viel von den Uconnect Services und die Informationen was nun kommt oder nicht sind allesamt nicht so richtig aussagefähig.

  • Der Sommer ist ja jetzt rum, aber ist schon überluxuriös, wenn man in der Eisdiele sitzt und dem in der knallen Sonne stehendem Wagen (bissl umständlich) sagt, dass man in 15 Minuten kühl einsteigen will.


    Viele Wünsche bei Jeep beziehen ja auch auf den noch fehlenden "sofort bzw. jetzt klimatisieren" Knopf in der Handy-App :thumbup:


    Als Dino-Informatiker wünsche ich mir des öfteren, dass diejenigen die da rumprogrammieren auch damit mal arbeiten bzw. leben sollten.

    Manche sollten dazu per Gericht verurteilt werden:D


    ...um elektrisch zu fahren, muss ich nicht auf die nächste Kirmes warten und auch keine Carrera Bahn aufbauen :saint:

    Mein 4xe: Renegade 4xe Trailhawk Colorado Red, Kenwood, aAHK, TF Höherlegung 24mm, TF Spurverbreiterung v30+h42mm, Siedemarker gelb, Lampenschutzgitter Seite+Heck, rote Bergehaken vorne, alle möglichen Bepper, Tinkerforge WARP Charger Smart 22kW, PV-Anlage
  • Es ist ja alles sooo komplex und schwierig mit der Software, das muss man einem Autobauer schon nachsehen, dass da was auch mal was nicht wie erwartet funktioniert. So zumindest der Tenor beim letzten Gespräch mit dem Kundendienstleiter von FCA Frankfurt.


    Ich konnte mir dann nicht verkneifen mal einzuwerfen, dass es ein ehemaliger Buch-Versender aus den USA inzwischen schafft Personen ins Weltall und wieder zurück zu befördern, während der globale Traditions-Autobauer regelmäßig an der Software seiner Autoradios scheitert. Ich hatte aber nach dem Gespräch nicht wirklich den Eindruck, dass man in Frankfurt den tieferen Sinn des Umstands verstanden hat.

  • Ich hatte auch aufgehört, das zu nutzen, hauptsächlich wegen des höheren Stromverbrauchs. War es nicht so, dass er die letzten Einstellungen bei Klimaanlage, Radio beim Start der Vorklimatisierung übernimmt?


    Also wenn man parkt, das Radio auf Null stellt, Scheinwerfer aus, und dann die Vorklimatisierung programmiert, klappt es dann vielleicht? Bzw. aus Programmierersicht gesprochen: Funktioniert doch alles, wie es soll :D

    Mein 4xe: Jeep Renegade 4xe Trailhawk Colorado Red mit Kenwood und Schiebedach - "Rotes Eichhörnchen"
  • Spätestens bei den Scheinwerfern scheitert das dann, eine Nullstellung gibts ja nicht mehr. Die Scheinwerfer wird man jedenfalls nicht los.:/


    Man müsste mal eine Vergleichsrechnung machen, was unterm Strich die bessere Variante ist, Vorklimatisieren oder normal Klimatisieren. Beim normalen Klimatisieren geht es ja auch zu Lasten der Batterie und die Reichweite sinkt. Beim Vorklimatisieren im Sommer hab ich mal einen Verbrauch von 1,1kWh gemessen, auch nicht gerade günstig.

  • Ja, programmiertechnisch wäre das alles kein Problem, das Problem ist eher, dass die verfügbaren Programmierer offenbar nicht genug für unsere Lieblingsautomarke arbeiten dürfen...


    Generell klaffen hier Welten zwischen dem, was vom Marketing versprochen wird, und dem, was man als Kunde vorfindet...


    Deshalb hab ich mich auch kaputt gelacht, als ich mir den Jeep Werbefilm mit dem autonomen Geländefahren angeschaut habe (Vision 2030 oder so). :D


    Meine Vision wären erstmal Offroad Pages 8o

    Mein 4xe: Jeep Renegade 4xe Trailhawk Colorado Red mit Kenwood und Schiebedach - "Rotes Eichhörnchen"
  • Ja, das was Jeep an Programmierkompetenz an den Tag legt, sorgt bei uns im Kollegenkreis immer wieder für Stirnrunzeln, wenn wir uns über unsere Firmenwagen austauschen. Solche Nachlässigkeiten sind bis jetzt noch bei keinem anderen aufgetaucht, und wir bekommen in der Flotte einiges an Vergleichsmöglichkeiten geboten.

  • Spätestens bei den Scheinwerfern scheitert das dann, eine Nullstellung gibts ja nicht mehr. Die Scheinwerfer wird man jedenfalls nicht los.:/


    Man müsste mal eine Vergleichsrechnung machen, was unterm Strich die bessere Variante ist, Vorklimatisieren oder normal Klimatisieren. Beim normalen Klimatisieren geht es ja auch zu Lasten der Batterie und die Reichweite sinkt. Beim Vorklimatisieren im Sommer hab ich mal einen Verbrauch von 1,1kWh gemessen, auch nicht gerade günstig.

    Unterscheidet sich der Compass da vom Renegade ??

    Ich habe die Schalterstellungen:

    0

    Standlicht

    Abblendlicht

    Automatik

    Kann mir gar nicht vorstellen dass sich die beiden Fahrzeuge da unterscheiden.

  • Inspiriert von den Nachrichten hier habe ich doch mal wieder die Vorklimatisierung programmiert, im Auto sitzend. Also Radio leise gedreht und Ton aus per Mute, Scheinwerfer auf o gestellt, Umluft an und Temperatur auf die Wunschtemperatur gestellt, dann ausgeschaltet.


    Am nächsten Morgen zur Abfahrtszeit war das Auto dann auch an, die Scheinwerfer waren aus, das Radio spielte leise und es war warm. Im Display war das Auto mit dem Schloss zu sehen.


    Da fiel mir wieder ein, dass man den richtigen Knopf drücken musste, um die Sperre zu lösen - nur welcher wars? Bremse drücken und Startknopf drücken so wie vermeintlich im Display angezeigt? Radio aus? Mit dem Schalthebel rühren? Ins NewJeepForum gucken? :D


    Es hat gefühlt 5 Minuten gedauert bis ich durch Drücken des Startknopfes (ohne Bremse) die Sperre lösen konnte...8o

    Mein 4xe: Jeep Renegade 4xe Trailhawk Colorado Red mit Kenwood und Schiebedach - "Rotes Eichhörnchen"
  • Mal einekleine Erfolgsmeldung: Ich war ja neulich zu einer Update-Runde beim Freundlichen, dabei stand auch das Thema hier auf der Agenda. Siehe da, der Compass kann nun auch Klimstisieren, ohne die Nachbarschaft zu beschallen und zu beleuchten.

  • Offensichtlich hatte man zwischenzeitlich den Bug mit dem spielenden Radio schon heimlich aus der Software beseitigt, dazu kamen von Jeep keinerlei Rückfragen. Erstaunlich ist, dass es zu diesem Thema kein TSB gibt, auf Nachfrage an TESEO durch die Werkstatt hatten sie die Lösung aber schon fertig da liegen. In die Serie wird das dann schon vor einiger Zeit eingeflossen ein.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!