Rekuperation in den Alpen

Feiertag?
  • Hallo!


    Nach meinem Urlaub in den Alpen habe ich mal die Fahrhistorie angesehen. Wenn man den Samstag ansieht kommt doch einiges an Rekuperation zusammen. Die Fahrstrecke war 50km bergig - der Rest Autobahn. Nicht langsam gefahren - viele Überholmanöver mit Vollgas. Der Akku war jeden Tag am Morgen voll geladen.


    Mittwoch bis Freitag war immer nur in den Bergen. Akku jeweils am Morgen voll.


    Grüße

    Steve

  • War ja auch kürzlich in den Alpen. Also in den Sauerland Alpen beim Stammtisch Rhein Berg.

    Waren so 660km und voll/voll losgefahren. Einmal Benzin vollgetankt am Treffpunkt dann so 60km Ausfahrt in die Wallachei.

    Zuhause (Akku leer, Tank Reserve) hatte er dann 150km elektrisch drauf d.h. er hat ca. 22kW beim Bremsen/Verzögern/Bergab fahren wieder hübsch zusammengespart. :thumbup:


    Bin - im nachhinein leider - mit e-Save hoch gefahren, um in den "Bergen" Strom zu haben. Es hätte durchaus mehr Strom geben können, wenn ich - sagen wir mal - die ersten 20km elektrisch gefahren wäre. Dann wäre die Batterie am Ziel sicher auch wieder voll gewesen. Er konnte aber hinzus ja gar nicht rekuperieren, da die Batterie voll war.;(

    Ein kleines Luxusproblem, Anfängerproblem, Logikproblem oder einfach nicht nachgedacht. Ist halt noch neu für mich. Schätze es wären dann 180km elektrisch geworden und somit auch weniger Spritverbrauch. Der lag bei 7 L.


    Bei der nächsten längeren Fahrt werde ich anfangs erst mal bissl Platz im Akku schaffen, damit er weiß wohin mit dem rückgewonnenen Strom :thumbup:

    Grüße vom Trailhaker


    ...um elektrisch zu fahren, muss ich nicht auf die nächste Kirmes warten und auch keine Carrera Bahn aufbauen :saint:

    Ja: Renegade 4xe Trailhawk MY20 Colorado Red, Kenwood, aAHK, TF Höherlegung 24mm, TF Spurverbreiterung v30+h42mm, Siedemarker gelb, Lampenschutzgitter Seite+Heck, rote Bergehaken vorne, alle möglichen Bepper, Tinkerforge WARP Charger Smart 22kW, PV-Anlage
  • Nein ich habe leider kein Bild gemacht.


    Dafür war ich jetzt 2 Tage unterwegs - knapp über 700km.

    Der Akku war leer bei Fahrtbeginn. 80% Öst. Autobahn + 20% Landstraße.

    Sehr zügig gefahren. Ohne irgendwie Energy-Save. Einfach auf Hybrid eingestellt.


    Ich denke da kann man nicht meckern. 6,6 Liter auf 100km. Bei einem 2 Tonnen Fahrzeug mit Leistung.


    Hier wurden ca. 35 kWh Rekuperiert.


    Grüße

    Steve

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!